Museumsführung durch das Albertinum - Kunst von der Romantik bis zur Gegenwart

Albertinum, Museum der Moderne © Heike Stier

Das Albertinum als Museum der Moderne präsentiert eine hochkarätige Auswahl von Kunstwerken von der Romantik bis zur Gegenwart.

Während der Führung durch die Skulpturensammlung möchte ich Ihnen bekannte Kunstwerke wie den "Denker" von Auguste Rodin, die "Tänzerin" von Edgar Degas, die "Kniende" von Wilhelm Lehmbruck, sowie abstrakte Skulpturen von Henry Moore, Per Kirkeby und Tony Cragg vorstellen.

Anschließend begleite ich Sie durch die „Galerie Neue Meister“ und stelle Ihnen Meisterwerke von der Romantik bis zur Gegenwart vor: Gemälde von Caspar David Friedrich, dem bedeutendsten deutschen Maler der Romantik, weiteren Malern der Romantik wie Carl Gustav Carus, Johan Christian Dahl oder Ludwig Richter, nachfolgend Werke französischer und deutscher Impressionisten wie Claude Monet, Edgar Degas, Max Liebermann und Max Slevogt, der Expressionisten Otto Dix und Oskar Kokoschka, der Brücke-Künstler, Vertreter der Dresdner Sezession sowie berühmter Gegenwartskünstler wie Gerhard Richter.

Neben der Präsentation des Sammlungsbestands zeigt das Museum in aktuellen Sonderausstellungen:

Das Brücke-Museum zu Gast im Albertinum

verlängert bis 30. August 20201

Träume von Freiheit. Romantik in Russland und Deutschland

2. 10. 2021 - 6. 2. 2022

STILL ALIVE. Werke aus der Schenkung Sammlung Hoffmann

26. 3. 2021 - 4. 7. 2021

Deutsches Design 1949 – 1989. Zwei Länder, eine Geschichte

Ausstellung des Kunstgewerbemuseum, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, des Vitra Design Museums und der Wüstenrot Stiftung

15. 10. 2021 - 20. 2. 2022

Ort: Kunsthalle im Lipsiusbau

www.skd.museum/panorama

Albertinum, Museum der Moderne © Heike Stier, Steffi Uhlig


Adresse: Tzschirnerpl. 2, 01067 Dresden

geöffnet täglich außer Montag von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Dauer der Führung: nach Vereinbarung 1,5 bis 2 Stunden, vorherige Anmeldung ist erforderlich

Eintrittspreise:

Eintrittskarten gelten für die Skulpturensammlung und die Galerie Neue Meister.

regulär: 12,00 € pro Person, Gruppenpreis ab 10 Pers. 11,00 € pro Person

Personen unter 17 Jahren haben freien Eintritt